Wirtschaftsdaten Deutschland

KEnnzahlen im Überblick

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2019 deutlich gewachsen. Die starke Binnenwirtschaft trotzte dem gegenwärtig unruhigen außenwirtschaftlichen Umfeld. In den binnenwirtschaftlich orientierten Dienstleistungsbereichen wurde die Wertschöpfung teilweise kräftig ausgeweitet. Auf der Nachfrageseite zeigten sich die Verbraucher zu Jahresbeginn außerordentlich konsumfreudig. Und die Unternehmen investierten nach Aussage des Statistischen Bundesamtes trotz ihrer gedämpften Geschäftsaussichten kräftig. Sowohl die Exporte als auch die Importe wurden ausgeweitet.

 
 

Fläche

Einwohner

BIP Nominal

Wirtschaftswachstum

Geschäftssprachen

Währung

Inflation

Arbeitslosenquote

Hermes LänDerkategorie

Zoll /Freihandelsabkommen

357.022 km²

82,9 Mio.

3.466 Mrd. EUR

2019: 0,5%

Deutsch, Englisch

Euro; 1 Euro = 100 Cent

1,5%

3,1%

2 (1=niedrigste Kategorie, 7=höchste)

Deutschland profitiert im Rahmen seiner EU-Mitgliedschaft von rund 40 Freihandelsabkommen, die die EU mit circa 70 Staaten weltweit geschlossen hat

 
 

Quelle: gtai / Stand: Mai 2019

 
 

Beratungsthemen

Kontakt

 

DELTAKAP International Tax Consulting  Steuerberatungsgesellschaft mbH
Unterhaching bei München 
Kontaktformular    Impressum    Datenschutz

Tel. +49 (0)89 4522 865 28 
Fax +49 (0)89 4522 865 25

Linked in
Xing
YouTube
Facebook